Was bieten wir konkret?

  1. Begleitung in der Berufsschule während der Ausbildung (durchschnittlicher Aufwand 1 Std. pro Tag bis „fulltime“). Wir begleiten MmAs analog zur „Schulbegleitung während der Regelschule“ auch an der Berufsschule. Die Höhe der Begleitungsstunden wird zwischen MmA, AZ und der Agentur für Arbeit festgelegt.
  2. Begleitung in der Firma während der Ausbildung (durchschnittlicher Aufwand 1 Std. pro Tag bis „fulltime“). Auch bei den Firmen, bei denen der MmA seine Ausbildung macht, ist eine Begleitung möglich. Die dazu nötige Vereinbarung wird analog zu 1. geregelt.
  3. Begleitung während des Studiums (durchschnittlicher Aufwand 1 Std. pro Tag bis „fulltime“). Hier begleiten wir analog zu 1. und 2.. Auch hier ist ein Antrag für eine Kostenübernahme beim Träger notwendig.
  1. Begleitung im Berufsleben (durchschnittlicher Aufwand 1 Std. pro Tag bis „fulltime“). Die Begleitung erfolgt in Absprache zwischen dem MmA und dem AZ Bruchsal.
  2. „Berufsvorbereitungsjahr“ (siehe separates Konzept)
    Hier besteht ein ausführliches Konzept, das sie bitte bei Interesse im AZ Bruchsal anfordern können. Es ist im Wesentlichen auf MmAs zugeschnitten, die nach Abschluss der Regelschule keinen Ausbildungsplatz gefunden haben oder noch nicht wissen, was sie lernen wollen.

Sie können den Flyer auch als pdf unter dem Menüpunkt Service downloaden.